Achtung vor Pishing Mail und Cyberkriminellen

«Phishing» – Tricktäuschung in Wort und Schrift

Hüten Sie sich vor «Phishing». Dieser Diebstahl von persönlichen Daten wurde in letzter Zeit in den Medien ausführlich behandelt. Viele Verbraucher und Investoren fürchten um die Geheimhaltung ihrer persönlichen Daten – welche eine erheblichen Schaden anrichten können.

«Phishing» ist eine Art Betrug über vermeintlich seriöse E-Mails, Instant Messages und Webseiten, um Personen ihre vertraulichen persönlichen Daten zu entlocken. Der Begriff stammt von «fishing», dem Angeln ab. Das eingesetzte «ph» steht für «password harvesting» (Passwort ernten). Die Betroffenen sollen durch eine Täuschung persönliche Daten preisgeben, welche einen Kreditkartenbetrug und andere gravierende Eingriffe in ihre Privatsphäre ermöglichen.

Gefälschte E-Mails, welche den Mails seriöser Unternehmen täuschend ähnlich sehen, fordern den Empfänger auf, per Antwort-Mail oder auf einer Webpage seine persönlichen Daten zu aktualisieren. Die unechten E Mails enthalten manchmal das Logo des Unternehmens und sogar eine Adresse.

Meist wird die Angabe folgender Daten verlangt: Name und Adresse des Benutzers; Sozialversicherungsnummer (beispielsweise AHV-Nummer); Kontonummern und Kennwörter; Bankkonto- und Kreditkartenangaben – manchmal sogar der Mädchenname des Kontoinhabers oder andere private Informationen, welche zu Sicherheitszwecken oft verwendet werden.

Erfahren Sie mehr durch ein persönliches Gespräch oder ein Email an uns.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Bitte prüfen Sie auch, ob sich Ihre Emailadresse im Darkroom befindet und gehackt wurde. Falls ja,  ändern Sie somit raschmöglichst Ihre Passwörter!

Das Checktool finden Sie hier: www.checktool.ch

Neuste Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen