Wie versichere ich mich gegen Cyber-Risiken?

Das vergangene Jahr hatte es in sich: Der Ausbruch der Corona-Pandemie hat die globale Gesellschaft vor diverse Herausforderungen gestellt. Auch für Cyberkriminelle eine riesiges Potential und selbst Grossunternehmen konnten sich nicht schützen. Die Homeoffice Pflicht hatte vielleicht ihr Gutes, aber in Bezug auf Cybercrime auch oft eine neue Angriffsziele ausgelöst, da die Kamera ja ständig mitläuft.

Cyberattacken haben also nachweislich massiv zugenommen, allen Warnungen und Vorsichtsmassnahmen zum Trotz. Leider ist das Ausmass solcher Schäden immens und in Einzelfällen auch existenzbedrohend für Unternehmen geworden. Nebst Hardwareschäden, Mehrkosten, Umsatzausfall, Ausfallstunden der Mitarbeiter kommt zuletzt zu 90% noch der Liquiditätsengpass hinzu.

Für Sie handeln wir rasch, damit Sie sofort profitieren! Wir von der Assicura empfehlen immer konkrete Sofortmassnahmen mit adäquaten Handlungsempfehlungen. Versicherungslösungen können mithelfen, Angriffe von Cyberkriminellen abzuwehren und mit der notwendigen Aufmerksamkeit prioritär zu behandeln. Liquiditätsengpässe können gelöst werden, da die  Versicherungslösungen heute sehr ausgereift sind.

Auch Sie unterstützen wir gerne!

Ihr Assicura Team

Rufen Sie uns an: +41 71 282 39 60

Email: info@assicura.ch

Unsere Mandatsleiter beraten Sie gerne via Teams/Zoom oder natürlich vor Ort zu diesem wichtigen Thema.

 

Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie sich gegen Cyber Kriminalität schützen können

Offline war gestern. Knapp zwei Drittel aller Schweizer nutzen E-Banking und kaufen Online ein. Das Internet öffnet leider nicht nur uns die digitale Tür zur Welt, sondern auch unerwünschten Gästen: Die Cyber Kriminalität in der Schweiz ist gemäss dem Bundesamt für Statistik (BfS) im letzten Jahr markant angestiegen. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie sich gegen Cyber Kriminalität wirksam schützen können.

Phishing, Viren und Trojaner

Einen Moment nicht aufgepasst und schon ist im E-Mail nicht nur der Anhang geöffnet, sondern auch gleich die Tür zu allen auf Ihrem Computer vorhandenen Daten.

Phishing: Betrüger versuchen an vertrauliche Daten von Internet-Benutzern zu gelangen

Viren: Schadsoftware, die über E-Mail oder Webseiten auf Ihrem Rechner verbreitet werden

Trojaner: Verschlüsseln missbräuchlich Dateien oder Programme auf Ihrem Computer und den damit verbundenen Netzlaufwerken

So schützen Sie sich:

  • Ein seriöser Dienstleister wird Sie niemals in einem E-Mail auffordern, Ihre Passwörter oder Kreditkartendaten einzugeben. Geben Sie keine persönlichen Daten an Personen weiter, die Sie nicht kennen. Fragen Sie uns oder vertraute Personen oder melden Sie sich bei einer Beratungsstelle (siehe unter Links:)
  • Klicken Sie in verdächtigen E-Mails nicht auf Anhänge und öffnen Sie keine Links von Personen die Sie nicht kennen. Aufgepasst vor Blindbewerbungen!!
  • Vorsicht bei E-Mails, die eine Aktion von Ihnen verlangen und mit Konsequenzen drohen.
  • Installieren Sie eine Anti-Viren-Software auf Ihrem Computer und aktualisieren Sie diese regelmässig.
  • Sichern Sie wichtige Daten regelmässig auf einem externen Datenträger.
  • Installieren Sie nur Programme, die aus einer sicheren Quelle stammen.

Online Shopping

Im letzten Moment ein Geburtstagsgeschenk online gekauft. Leider haben Sie damit auch gleich Ihre Kreditkartendaten an Betrüger weitergegeben. Es ist notwendig, diese Abrechnungen zu kontrollieren.

So schützen Sie sich:

  • Zieladressen selber in den Browser eingeben und nicht kopieren.
  • Verdächtige Links gar nicht erst anklicken und auf Sicherheitsmerkmale wie das SSL-Zertifikat achten.
  • 3D-Secure Sicherheitslösung für Kreditkarten einrichten.
  • Zwischendurch oder bei begründetem Verdacht eine neue Kreditkarte beantragen. Die Umtriebskosten dafür (ca. CHF 100.-) sind in keinem Verhältnis zu einem möglichen Schaden.
  • Vorsicht bei konkurrenzlos niedrigen Preisen.

Cybermobbing

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da. Denn Vorsicht ist stets die beste Versicherung. Auch im Internet.

Weitere wichtige und nützliche Informationen finden Sie bei den Bundesbehörden KOBIK und MELANI.

Wichtige Links

Ihre Assicura Versicherungstreuhand

Rufen Sie uns an: +41 71 282 39 60

E-Mail-Adresse: info@assicura.ch
Neuste Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen